Seit 2020 begibt der Bund grüne Anleihen und fördert so den Markt für grüne Finanzprodukte. Das Konzept der Zwillingsanleihen macht für Investoren den Wert grüner Geldanlagen sichtbar. Transparenz entsteht dank der Berichterstattung zu den Grünen Bundeswertpapieren außerdem über die ihnen zugeordneten grünen Ausgaben des Bundeshaushalts.

Aktuell umlaufende Grüne Bundeswertpapiere

Anleihe Fälligkeit Kupon Umlaufend Letzte Emission ISIN
2021 (2050) Bund/g 15.08.2050 0,00% 10.000 Mio. € 01.06.2022 DE0001030724
2021 (2031) Bund/g 15.08.2031 0,00% 8.000 Mio. € 04.05.2022 DE0001030732
2020 (2030) Bund/g 15.08.2030 0,00% 9.500 Mio. € 20.07.2022 DE0001030708
Bobl/g 10.10.2025 0,00% 5.000 Mio. € 04.11.2020 DE0001030716
Bobl/g 15.10.2027 1,30% 5.000 Mio. € 31.08.2022 DE0001030740

Ziele und Rahmenwerk

Wozu dienen Grüne Bundeswertpapiere?

Mittelverwendung

Grüne Ausgaben und Berichterstattung

Zwillingskonzept

Besonderheiten des Zwillingskonzepts

Emission

Emissionsergebnisse und -planung

Umlaufende Anleihen

Aktuell umlaufende Grüne Bundeswertpapiere

Handel

Aktivitäten und Umsätze in Bundeswertpapieren

Auszeichnungen

  • Global Capital Bond Awards 2021: "Most Impressive Government Green/SRI Bond Issuer"
  • Global Capital und Environmental Finance: „Green Bond of the Year 2020“
  • Climate Bonds Initiative: „Largest Green Sovereign Bond 2020“
  • International Financing Review: „Euro Bond“ & „Sustainable Bond of the Year 2020“
Auszeichnung Green Bond of the Year 2020 (Global Capital)
Auszeichnung Green Bond of the Year 2020 (Environmental Finance)
Auszeichnung für Largest Green Sovereign Bond 2020 (Climate Bonds Initiative)
Auszeichnung Euro Bond & Sustainable Bond of the Year 2020 (IFR)

Grüne Bundeswertpapiere verstehen