Grüne Ausgaben und Berichterstattung

Bei der Auswahl der grünen Haushaltspositionen orientiert sich der Bund an etablierten internationalen Marktstandards, etwa den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals) und den Green Bond Principles der International Capital Market Association (ICMA).

Die Berichtserstattung zu den grünen Ausgaben des Bundeshaushalts erfolgt über die „Green Bond Allocation Reports“ (Allokationsberichte). Darin werden die als "grün" anerkannten Ausgaben des vorhergehenden Haushaltsjahres den Grünen Wertpapieren des aktuellen Emissionsjahres zugeordnet. Mindestens ein weiteres Jahr später geben die Impact Reports (Wirkungsbericht) Aufschluss über die Auswirkungen dieser grünen Ausgaben auf Umwelt und Klima. Der erste Impact Report für die grünen Emissionen des Jahres 2020 ist für das dritte Quartal 2022 vorgesehen.

Erklärfilm: Die grünen Ausgaben im Bundeshaushalt

(englischsprachig, Filmdauer 8:24 Minuten)