Kredite Bundeshaushalt, Sondervermögen und Darlehensfinanzierungen

Wählen Sie einen Zeitpunkt

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
  • 1999
  • 1998
  • 1997
  • 1996
  • 1995

Kredite im Detail

PostenBetragAnteil am Gesamtvolumen

Kredite seit 1995 nach Verwendung

Wählen Sie einen Zeitpunkt

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
  • 1999
  • 1998
  • 1997
  • 1996
  • 1995

Kredite im Detail

PostenBetragAnteil am Gesamtvolumen

Kredite seit 1995 nach Instrumentenarten

Wählen Sie einen Zeitpunkt

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
  • 1999
  • 1998
  • 1997
  • 1996
  • 1995

Kredite im Detail

PostenBetragAnteil am Gesamtvolumen

Kredite seit 1995 nach Restlaufzeiten

Download

Die Schuldenstatistik inkl. Bruttokreditbedarf, Tilgungen und Zinsen als Download

Download (XLSX)

Definition

Die hier veröffentlichten langjährigen Zeitreihen zu Schuldenstand, Bruttokreditbedarf, Zinsen, Tilgungen und Umlaufvolumen (inklusive Eigenbestand) beziehen sich auf Bundeswertpapiere bzw. die Kreditaufnahme des Bundes. Sie bilden als zentralstaatliche Schuldenstatistik nur einen Teil der gesamtstaatlichen Schuldenstatistik ab. Die gesamte Staatsschuld umfasst im öffentlichen Gesamthaushalt neben dem Bund auch die Länder, Gemeinden und Gemeindeverbände sowie Sozialversicherungen einschließlich aller Extrahaushalte. In der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung ist die Summe all dieser Ebenen die Ausgangsgröße zur Berechnung des Maastricht-Schuldenstands, der zu internationalen Vergleichen von Staatsschuldenquoten herangezogen wird.

Die Kreditaufnahme des Bundes dient der Finanzierung des Bundeshaushalts und seiner Sondervermögen sowie der Aufnahme von Darlehen für FMS und WSF, die an Anstalten des öffentlichen Rechts weitergereicht werden (Darlehensfinanzierung). Sämtliche Zeitreihen stehen mit disaggregierten Angaben als Download zur Verfügung. Alle Angaben sind in Euro.

Entdecken Sie weitere Themen