Glossar

Gesamtes Glossar

Rendite im Sekundärmarkt gehandelter (umlaufender) börsennotierter festverzinslicher Wertpapiere. Hierunter zählen insbesondere Anleihen, Obligationen sowie Schatzanweisungen des Bundes und seiner Sondervermögen.

Die Renditen der Papiere werden mit ihren jeweils umlaufenden Volumina gewichtet. Jeweils am Monatsanfang wird der Kreis der relevanten Wertpapiere ermittelt und diese in einzelne Restlaufzeitklassen eingeteilt.

Die Umlaufrendite spiegelt das aktuelle Marktzinsniveau auf dem Rentenmarkt wider. Sie wird regelmäßig von der Deutschen Bundesbank veröffentlicht.