Grüne Bundeswertpapiere

Grüne Bundesobligation erfolgreich im Syndikat begeben.

Mehr erfahren

Wirtschafts­stabilisierungs­fonds

WSF beendet Beteiligung an der Lufthansa.

Mehr erfahren

Finanz­markt­stabilisierungs­fonds

Am 24. Juni 2022 wurde der Jahresabschluss 2021 des FMS veröffentlicht.

Mehr erfahren

Neue 30-jährige Bundesanleihe

Der Bund wird im Oktober 2022 eine neue 30-jährige Bundesanleihe im Syndikatsverfahren begeben.

Zur Pressemitteilung
  • Bundes­anleihe 10 Jahre
  • 2,08 %Aktuelle Rendite
  • 1,98 %23.09.2022

Finanzagentur Ziele und Aufgaben

Schuldenmanagement aus einer Hand: Für den Bund als den Benchmark-Emittenten im Euroraum stellt die Finanzagentur eine möglichst kostengünstige und risikoarme Finanzierung sicher.

Eigens für diese bedeutsame Aufgabe wurde sie gegründet. Heute hat sich ihr Tätigkeitsfeld um Aufgaben für die Finanzmarktstabilisierung sowie die Wirtschaftsstabilisierung erweitert.

Jetzt informieren
WSF

WSF beendet Beteiligung an der Lufthansa

Ausstieg des WSF aus der Beteiligung nach erfolgreicher Stabilisierung abgeschlossen.

Grüne Bundeswertpapiere

Aufstockung

Am 20. Juli wurde die
0 % Grüne Bundesanleihe 2020 (2030)
per Auktion erfolgreich aufgestockt.

 

Emissionen

Bietergruppe

Im ersten Halbjahr 2022 wurden über die Bietergruppe Bundesemissionen in 60 Auktionen Bundeswertpapiere  platziert. Die halbjährliche Rangliste zeigt, wie erfolgreich die Bieterbanken in den Emissionen waren.

Grüne Bundesanleihen

Investorenpräsentation Grüne Bundesanleihen

Die Investorenpräsentation für grüne Bundeswertpapiere 2022 ist veröffentlicht.

Auktionen von Bundeswertpapieren

Kommende Auktionen

N: Neuemission     A: Aufstockung

TenderEmissionVolumenKuponFällig
27.09.2022 Bobl (A)
DE0001141869
3,0 Mrd. € 1,30% 15.10.2027
05.10.2022 Bund (A)
DE0001102598
1,5 Mrd. € 1,00% 15.05.2038
11.10.2022 Schatz (A)
DE0001104891
5,5 Mrd. € 0,40% 13.09.2024

N: Neuemission     A: Aufstockung

TenderEmissionVolumenKuponFällig
10.10.2022 Bubill (A)
DE0001030807
3,0 Mrd. € - 18.01.2023
10.10.2022 Bubill (A)
DE0001030864
3,0 Mrd. € - 19.07.2023
17.10.2022 Bubill (A)
DE0001030831
3,0 Mrd. € - 13.04.2023

Vergangene Auktionen

N: Neuemission     A: Aufstockung     Z: Zuteilung     B: Bietungen

TenderEmissionBid/CoverVoluminaRendite
21.09.2022 Bund (A)
DE0001102606
1,8
(Z)
(B)
1,87%
14.09.2022 Bund (A)
DE0001135481
4,5
(Z)
(B)
1,79%
13.09.2022 Schatz (A)
DE0001104891
1,6
(Z)
(B)
1,31%

N: Neuemission     A: Aufstockung     Z: Zuteilung     B: Bietungen

TenderEmissionBid/CoverVoluminaRendite
26.09.2022 Bubill (A)
DE0001030815
2,3
(Z)
(B)
0,997%
26.09.2022 Bubill (A)
DE0001030872
1,5
(Z)
(B)
1,796%
19.09.2022 Bubill (N)
DE0001030880
1,8
(Z)
(B)
1,585%

Unsere Aufgaben

Finanzierung des Bundes

Schuldenstatistik

  • Schuldenstand
  • Kreditbedarf
  • Tilgungen
  • Zinsen 

Die Statistik zur Finanzierung des Bundes - grafisch aufbereitet und aktuell.

Bundeswertpapierarten

Bundeswertpapiere

Bundeswertpapiere gibt es für fast jeden Anlagezeitraum. Sie werden regelmäßig mit Ursprungslaufzeiten von einem bis hin zu 30 Jahren begeben. Einige bieten zusätzlich Schutz vor Inflation, andere eine Berichterstattung zu grünen Ausgaben im Bundeshaushalt.

WSF

Wirtschaftsstabilisierung

Der Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) konnte die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Volkswirtschaft abfedern. Er verwaltet mehrere Rekapitalisierungsmaßnahmen für Unternehmen der Realwirtschaft und Darlehen an die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

FMS

Finanzmarktstabilisierung

Mit Hilfe des Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS) konnte der deutsche Bankensektor in der Finanzmarktkrise gestützt werden. Heute verwaltet das Sondervermögen die Anteile des Bundes an der Commerzbank sowie weitere Kapitalmaßnahmen.

Ihr Einstieg bei uns

Karriere

Arbeiten in der Finanzagentur

Für Berufserfahrene, Studierende, Absolventinnen und Absolventen bieten sich im Schuldenmanagement und den Stabilisierungsmaßnahmen interessante Einstiegsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven.

Newsletter-Teaser

Bleiben Sie informiert! Mit unserem E-Mail-Newsletter zum Emissionsprogramm des Bundes halten wir Sie regelmäßig auf dem Laufenden.

Eingabe erforderlich oder fehlerhaft. Bitte korrigieren.