Glossar

Gesamtes Glossar

Das Bundesschuldenwesengesetz vom 12. Juli 2006 regelt die Modalitäten und Instrumente der Kreditaufnahme und -verwaltung des Bundes und seiner Sondervermögen. Darüber hinaus bildet es die Ermächtigungsgrundlage für die Übertragung von Aufgaben des Schuldenwesens auf die Finanzagentur durch das Bundesministerium der Finanzen und bestimmt die parlamentarische Kontrolle des Schuldenwesens durch das Bundesfinanzierungsgremium.
Das Bundesschuldenwesengesetz ist auf der Internetseite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz einsehbar:

Bundesschuldenwesengesetz