Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseiten besuchen, und bedanken uns für Ihr Interesse an Bundeswertpapieren, unserem Unternehmen und unseren Internetseiten.
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung. Deshalb ist es uns wichtig, dass Sie wissen, wann wir welche personenbezogenen Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Die Einhaltung der geltenden deutschen Bestimmungen zum Datenschutz und die vertrauliche Verwendung der Daten ist daher für uns selbstverständlich.
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies können z.B. Ihr Name, die Anschrift, Telefonnummer oder Angaben zu Ihrem Schuldbuchkonto sein. Angaben, die nicht direkt einer Person zugeordnet werden können, sind keine personenbezogenen Daten.

Anonymer Besuch unserer Internetseiten

Der Besuch unserer Internetseiten ist grundsätzlich möglich, ohne dass Sie uns Ihren Namen oder ähnliches mitteilen.
Bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten speichert unser Webserver standardmäßig nur den Namen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse, die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen (bspw. Suchmaschine), die Internetseiten bei uns, die Sie besuchen, sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Das Herstellen einer Verbindung zu Ihrer Person ist uns dabei nicht möglich.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten; Weitergabe der Daten an Dritte

Persönliche Daten werden von uns nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig, z.B. zum Kauf oder Verkauf von Bundeswertpapieren, mitteilen oder diese bei der Registrierung für Informationsdienste von uns, z.B. Bestellung von Broschüren oder eines Newsletters, angeben.
Diese Daten werden zur Erbringung unserer Dienstleistungen verarbeitet und genutzt. Sofern Sie zugestimmt haben, erhalten Sie außerdem (Produkt-)Informationen von uns.
Die im Rahmen Ihres Besuches auf unseren Internetseiten mitgeteilten persönlichen Daten werden nur zur Vertragserfüllung und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt.

Externe Links

Zur weiteren Information haben wir auf unseren Internetseiten Links, die auf Internetseiten Dritter verweisen, bereitgestellt.
Die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH hat keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Internetseiten Dritter. Wir machen Sie daher darauf aufmerksam, dass die in diesen Hinweisen zum Datenschutz gemachten Aussagen nicht für die Internetseiten Dritter gelten.

So verwendet diese Website Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.  Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.
Durch die Nutzung von Google Maps erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einem seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.
Lesen Sie hier die Nutzungsbedingungen für Google Maps. Im Datenschutz-Center von google.de finden Sie die Datenschutzbestimmungen sowie ausführliche Hinweise zur Transparenz und Wahlmöglichkeiten zur Verwaltung und dem Schutz Ihrer Daten.
 

Cookies

Bei dem Besuch unserer Seite wird ein Cookie für die Dauer Ihres Aufenthaltes auf unserer Seite gesetzt (Session-Cookie). Dieses Cookie benötigen wir, um Ihnen die Nutzung unserer Seite zu erleichtern, z.B. bei der Bestellung von Informationsmaterial oder der Anzeige des Disclaimer-Hinweises.

Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf das Einrichten von Cookies hinweist.

Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten

Beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
    …ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten und welche dies sind;
  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
    …soweit Sie betreffende personenbezogene Daten unrichtig sind;
  • Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
    …wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO;

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Auf Basis dieser Rechtsgrundlagen können Sie bei uns jederzeit schriftlich nachfragen bzw. uns beauftragen. Eine Auskunft auf Ihre Anfrage bzw. Ihren Auftrag erhalten Sie umgehend.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Newsletterabonnement) erteilt haben, ist diese Einwilligung Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können Ihre uns gegenüber erteilten Einwilligungen (bspw. die Einwilligung zum Newsletter-Versand) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie uns vor Geltung der Datenschutzgrundverordnung (d.h. vor dem 25. Mai 2018) erteilt haben. Für die Abbestellung von Newslettern benutzen Sie bitte den jeweils am Ende des Newsletters angegebenen Link.

Falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird davon die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt. Soweit Sie die Einwilligung widerrufen oder der weiteren Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung wirksam widersprechen, werden wir die Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

 

Verschlüsselte E-Mail-Kommunikation mit der Finanzagentur

Informationen werden im Internet offen übertragen. Ohne Vorkehrungen zum Schutz der Vertraulichkeit und Integrität könnten Unbefugte Nachrichten mitlesen oder verändern. Zum Austausch vertraulicher Nachrichten eignet sich das Programm Pretty Good Privacy (PGP) oder GnuPG. Den öffentlichen Teil des PGP-Schlüssel der Finanzagentur können Sie hier herunterladen:

Public Key
 
Informationen rund um die PGP-Verschlüsselung finden Sie u.a. auch auf den Internetseiten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Verschlüsselte Nachrichten versenden Sie in drei Schritten:

  1. Installieren Sie GnuPG, PGP oder ein funktionsgleiches Programm auf Ihrem Rechner.
  2. Laden Sie den öffentlichen Schlüssel der Finanzagentur auf Ihren Rechner und nehmen Sie ihn in Ihren Bund öffentlicher Schlüssel auf (pubring.pkr).
    Anschließend können Sie prüfen,  ob der Fingerprint des Schlüssels mit den Angaben auf dieser Seite übereinstimmt.
    Fingerprint: CD0C AD45 9B95 EBF4 84B9  8366 FFE8 053F 9A7C 1E62
  3. Speichern Sie Ihre zu sendende Information in einer Datei (z.B. Anlage.txt) und verschlüsseln Sie diese mit dem öffentlichen Schlüssel der Finanzagentur.

 

Verantwortung für Datenverarbeitung / Fragen zum Datenschutz?

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung sowie anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH
Lurgiallee 5
60439 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 25 616 0
Telefax: +49 (0) 69 25 616 14 76

Wenn Sie Fragen zu diesen Hinweisen, dem Themengebiet Datenschutz allgemein oder zu den über Sie gespeicherten Daten haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte.

Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH
- Datenschutzbeauftragte -
Lurgiallee 5
60439 Frankfurt am Main

E-Mail: datenschutz@remove-this.deutsche-finanzagentur.de


Stand: Mai 2018

Nach oben