Tagesanleihe

Die Tagesanleihe ist eine Schuldverschreibung der Bundesrepublik Deutschland mit unbefristeter Laufzeit. Ähnlich einem Tagesgeldkonto wird das angelegte Geld täglich verzinst und ist bankgeschäftstäglich verfügbar. Die Höhe der Verzinsung orientiert sich am täglich neu berechneten europäischen Interbankensatz EONIA.

Aktuelle Konditionen der Tagesanleihe am 17.10.2017
Tagespreis: 100,000000% Tageszins p.a.: 0,000%
Der Jahresendpreis der Tagesanleihe für 2016 beträgt 100,000000%.

Steckbrief

Anleihetyp: variabel verzinste Anleihe

Laufzeit: unbefristet

Ertrag: tägliche Verzinsung erhöht Tagespreis

Rückzahlung: bei Rückgabe zum Nennwert * Tagespreis

Kursrisiko: kein

Liquiditätsrisiko: kein

Emittentenrisiko: sehr gering

Funktionsweise

Die Tagesanleihe wird täglich über die Erhöhung des Tagespreises verzinst. Mit dem Tagespreis steigt auch das Anlagevermögen. Immer nach dem jährlichen Zinstermin am 31.12. startet der Tagespreis bei 100 % und erhöht sich dann täglich um die Zinsgutschrift.

Steigende Marktzinsen wirken sich damit sofort positiv auf das Anlagevermögen aus. Umgekehrt sinkt natürlich auch die Verzinsung der Tagesanleihe, wenn der Marktzins fällt. Schon am folgenden Tag werden die angefallenen Zinsen mitverzinst, was zu einem Zinseszinseffekt führt.

Tagespreis & Tageszins

Die Ausgabe neuer Anteile an der Tagesanleihe wurde zum 31.12.2012 eingestellt. Lediglich Inhaber eines Schuldbuchkontos bei der Finanzagentur können ihre Zinserträge aus den darin verwahrten Bundeswertpapieren noch in der Tagesanleihe anlegen.

Der aktuelle Wert des Vermögens – inklusive Zins und Zinseszins – lässt sich immer am Tagespreis ablesen, der mit unseren "Aktuellen Konditionen" veröffentlicht wird. Die Höhe der Verzinsung orientiert sich dabei am täglich neu ermittelten Zinssatz im Interbankenhandel, dem so genannten EONIA.

Ein Beispiel:

Ein Betrag von 5.000 € wird bei einem Tagespreis von 101 % angelegt.
Der Nennwert berechnet sich dann wie folgt:

Anlagebetrag ÷ Tagespreis = Nennwert
5.000 € ÷ 101 % = 4.950,50 €

Einige Zeit später ist der Tagespreis auf 101,5 % angestiegen.
Das Vermögen ist dann um 24,75 € auf 5.024,75 € gewachsen.

Nennwert x Tagespreis = Anlagevermögen
4.950,50 € x 101,5 % = 5.024,75 €

Mit dieser Formel können Sie den Vermögenszuwachs sowie den Wert der Geldanlage an jedem Tag im Jahr ganz einfach selbst berechnen.
(Den dafür benötigten Tagespreis finden Sie stets aktuell auf dieser Internetseite, den Nennwert zum Beispiel in der Kaufabrechnung oder im letzten Kontoauszug.)

Auf einen Blick

EmittentBundesrepublik Deutschland
Laufzeitunbefristet
vorzeitige Rückgabe: jederzeit möglich (täglicher Verkauf von bis zu 1 Mio. € Nennwert je Anleger und Bankgeschäftstag)
Renditetäglich marktgerechte Verzinsung durch Orientierung am Interbankensatz EONIA
aktuelle Konditionen: tagesaktuell auf dieser Seite
Zinszahlung: tägliche Zinsberechnung (dadurch Zinseszinseffekt);
Am 31.12. eines Jahres erfolgt Zinsausschüttung durch Umwandlung in neue Anteile.
Zur Berechnung des Tageszinses wird grundsätzlich die Formel 0,925 x EONIA verwendet.
Steigt EONIA über 6 %, gilt EONIA – 0,45 Prozentpunkte.
Fällt EONIA unter 2 %, gilt EONIA – 0,15 Prozentpunkte.
Der Tageszins fällt nie unter 0 %.
Risikenkein Kursrisiko, mündelsicher
VerwahrungDie Tagesanleihe kann ausschließlich bei der Finanzagentur verwahrt werden.
Kostenkeine
Erwerbseit 2013 nur noch mit Zinszahlungen anderer, bei der Finanzagentur verwahrter Bundeswertpapiere möglich

Tagesanleihe verkaufen

Die Tagesanleihe bietet eine tägliche Verzinsung, die sich am europäischen Interbankenzins EONIA  orientiert. Die täglichen Zinsgutschriften sammeln sich im Tagespreis an, zu dem sie an jedem Bankgeschäftstag ge- und  und verkauft werden kann. Am Jahresende werden die angesammelten Zinsen in Nennwert umgewandelt. Im Gegenzug wird der Tagespreis wieder auf 100 % zurückgesetzt.

Sie möchten sich Ihr Vermögen in der Tagesanleihe auszahlen lassen? Dann haben Sie drei Möglichkeiten, uns einen Verkaufsauftrag zu erteilen:

Telefonbanking
Für größtmögliche Sicherheit am Telefon ist gesorgt. Um uns telefonisch Aufträge zu erteilen, müssen Sie für das Telefonbanking freigeschaltet sein. Das hierzu benötigte Formular können Sie telefonisch bei uns bestellen oder hier herunterladen. Die Telefonnummer zur Abwicklung Ihrer Aufträge erhalten Sie dann mit Ihren Anmeldeunterlagen.

Internet
Über die Seite www.bwp-direkt.de können Sie die Tagesanleihe auch online verkaufen. Eine einmalige vorherige Freischaltung ist auch hier erforderlich und kann mit dem Formular "Freischaltung für das Internetbanking" beantragt werden.

Verkaufsauftrag per Post
Schicken Sie uns nach Möglichkeit einen ausgefüllten Vordruck "Rückgabe Tagesanleihe". Den Vordruck können Sie - wie alle anderen Formulare - schriftlich oder telefonisch bestellen oder über hier am Seitenende herunterladen und  ausdrucken.

Verlauf von Tagespreis & Tageszins (XLS)
Formular Rückgabe Tagesanleihe (PDF)
Emissionsbedingungen (PDF)
Steuerliche Behandlung der Tagesanleihe (PDF)