Bund-Länder-Anleihe

Steckbrief

Laufzeit: 7 Jahre

Ertrag: fixe jährliche Zinszahlung

Rückzahlung: zum Nennwert

Kursrisiko: mittel

Liquiditätsrisiko: gering

Emittentenrisiko: sehr gering

Die Bund-Länder-Anleihe ist ein festverzinsliches Wertpapier mit einer Laufzeit von rund 7 Jahren ab Emissionszeitpunkt. Die Zinszahlung erfolgt einmal pro Jahr.

Primärmarkt

Die 2013 im Volumen von 3 Mrd. € von Bund und zehn Ländern begebene Bund-Länder-Anleihe ist aufgrund der teilschuldnerischen Haftung der Emittenten kein hundertprozentiges Bundeswertpapier.

Die Bund-Länder-Anleihe wurde am 26.06.2013 mit einem Kupon von 1,5 % und einem Emissionsvolumen von 3 Mrd. € im Syndikatsverfahren an den Markt gebracht. Neben dem Bund beteiligten sich zehn Bundesländer mit unterschiedlichen Anteilen an der Emission. Grundsätzlich sind Aufstockungen des bisherigen Emissionsvolumens von 3 Mrd. € ebenso möglich wie Neuemissionen weiterer Bund-Länder-Anleihen mit anderer Emittentenstruktur.

Emissionsanteile von Bund und Ländern

Bundesrepublik Deutschland13,50 %
Berlin13,50 %
Brandenburg6,75 %
Bremen13,50 %
Hamburg5,25 %
Mecklenburg-Vorpommern3,25 %
Nordrhein-Westfalen20,00 %
Rheinland-Pfalz6,75 %
Saarland6,75 %
Sachsen-Anhalt2,75 %
Schleswig-Holstein8,00 %

Sekundärmarkt

Die Bund-Länder-Anleihe wird an allen deutschen Wertpapierbörsen, auf elektronischen Handelssystemen und OTC gehandelt. Nach der Emission stellen die Konsortialbanken eine ausreichende Handelbarkeit sicher. Der Bund bzw. die Finanzagentur betreiben bei der Bund-Länder-Anleihe derzeit keine Sekundärmarktaktivitäten.

Ausstehendes Volumen der Bund-Länder-Anleihe

Anleihe Fälligkeit Kupon Umlaufend letzte Auktion ISIN
BLA 15.07.2020 1,50 % 3.000 Mio. € 26.06.2013 DE000A1X2301